Werner Fohrer

1970/1971 Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Hamburg

1971 - 1976 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

(Abteilung Freie Malerei)

1980/81 Stipendium des Landes Baden-Württemberg an der Cite Internationale des

Arts. Paris

1982/84 Stipendium der Kunststiftung, Baden-Württemberg

Lebt in Esslingen, Atelier im Dettinger Park in Plochingen

 

 

Einzel- und Gruppenausstellungen 

 

2020 Galerie der Stadt Herrenberg Ausstellung "Neue Romantik"

2019 Galerie der Stadt Plochingen >SPOTLIGHT>>; (E); Landratsamt Böblingen „Neue Romantik“; Galerie Keim „Stadt_Land_mehr: Eine Reise ins Unendliche“; Technische Akademie Ostfildern (E mit Birgit Feil); Galerie Schlichtenmaier Schloss Dätzingen „what's up?!“; ARTWERK Vaihingen/Enz „Wo bist Du, Mensch“

2018 Popakademie Mannheim „RockAlive“ (E); Galerie der Stadt Wendlingen „Ausnahmezustand“ (E); Villa Berberich, Bad Saeckingen „Neue Romantik“; Q-Galerie Schorndorf, Jahresausstellung „Essenz“

2017 STAR Cooperation Böblingen „Zeitenwende“ (E); Galerie Schlichtenmaier Stuttgart „Mythos Giverny“; Kunstverein Esslingen Villa Merkel „hier (und) in den 70ern“

2016 1. ART Stuttgart mit Galerie Keim; Kreissparkasse Esslingen „Zwischen Sinnlichkeit und Sachlichkeit“(E)

2015 Galerie Keim "Querdenken"; Galerie Keim "Heimspiel"; Galerie Keim (E) "ArtAlarm"

2014 NordArt Kunstwerk Carlshütte, Rendsburg

2013 Bildungszentrum GARP "Außen vor", Plochingen (E);

Stadthalle im Backsteinbau, Sulz (E mit Guido Messer)

2012 Städtische Galerie Ostfildern „Seegang-Sehgang“(E mit Jürgen Knubben);

Podium Kunst Schramberg "Resteverwertung", Schramberg (E);

Bahnwärterhaus Städtische Galerien Esslingen "Grenzüberschreitung - transglobal lines", ein Projekt des ahbke e.V.


2011 „Ausstellung >2qm“ Arbeiten der Mitglieder des VBKW Region Rems-Murr
Kreissparkasse Waiblingen


2010 Galerie im Rundbau, Neckarwestheim (E mit Dusa Isijanov);

Bury Art Gallery, Bury/Manchester (E)

2009 Städtische Galerie Filderstadt (E); Kunsthalle Weishaupt TUEGO, Ulm (E)

2008 Schlossfeldgalerie Haigerloch

2004 Podium Kunst Schramberg “Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft”

1998 “Mixed Media II” Galerie im Heppächer, Esslingen

1997 Neue realistische Kunst aus dem Südwesten “in wirklichkeit”,

Schloßhalle Wolfach; Künstlerhaus-Galerie Karlsruhe

1993 H.C.M. Art Forum, Frankfurt (E);

Ausstellung “Erotik”, Schloss Heidelberg

1992 H.C.M. Art Forum, Stuttgart (E);

Galerie Alpirsbach, “Szenen aus dem Laborinth”

1991 Galerie Billie Strauß, Stuttgart (E)

1990 Galerie im Heppächer, Esslingen (E)

1989 Muse de Faure, Aix les Bains

1988 Museum Bydgoszczy, Polen;

Schloßgalerie, Haigerloch;

Biennale Venedig, Museo Diocesano d`arte Sacra Chiostro di Sant Apollonia,

(mit Christine Gläser und Hans-Joachim Madaus)

1987 Galerie Zeitlupe, Heidenheim (E);

“Menschenbilder” Galerie Ventzki, Göppingen

1986 Brunnengalerie, Stuttgart (E mit Sandra Eades);

Künstlermitglieder Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

1985 Galerie Ventzki, Göppingen (E);

Galerie der Stadt Wendlingen (mit Helmut Stromsky);

Künstlermitglieder, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

1984 Sammlung Schloßgalerie, Haigerloch;

Weltbild und Bilderwelt (Württembergischer Kunstverein, Stuttgart)

1983 Kunststiftung Baden-Württemberg (mit Guido Messer);

Podium Kunst, Schramberg (mit Barbara Haim);

Künstlerbund Baden-Württemberg; Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

1982 Kunstverein Heilbronn (mit Joachim Kupke und Guido Messer)

1981 Künstlerbund Baden-Württemberg; Villa Merkel, Esslingen

1980 Kunsthalle Tübingen; „Ankäufe des Landes Baden-Württemberg“;

Auswahl Kunstpreis der Kreissparkasse Esslingen;

Rathaus Waiblingen (mit Joachim Kupke und Guido Messer)

1979 Orangerie Kassel

1978 Stadtsparkasse Karlsruhe;

Galerie Apostroph, Stuttgart (E)

1976 Villa Merkel (mit Helmut Herbst und Helmut Stromsky), Esslingen

 

 

Kunst im öffentlichen Raum

 

Seit 1987 sind unterschiedliche Projekte in öffentlichen Gebäuden und Firmengebäuden realisiert worden u.a. Telekom Stuttgart/Bad Cannstatt,

Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Nürtingen, Thebenwerk Haigerloch, Gemeindehalle

und Sporthalle Altbach